Barium Reflax Grau / Barium 6 Greysound

Projektionsfläche mit Kontrast-Optimierung

Heimkinos mit schalldurchlässiger Leinwand bieten ein einmalig authentisches Filmerlebnis mit sehr direkter Akustik. Was aber, wenn der vorhandene Raum nicht ganz mitspielt? Wenn die Leinwand mit Restlicht von weißen Wänden zu kämpfen hat? Für diesen Fall haben wir die alphaluxx Barium Reflax Grey im Programm.

Wer schon einmal die Erfahrung mit einem Heimkino gemacht hat, dessen Lautsprecher nicht neben/unter, sondern hinter der Leinwand angebracht waren, der kennt den Unterschied. Stimmen, die direkt von dort kommen, wo man die Darsteller sieht, entwickeln ein hörbar "echteres" Filmvergnügen - eben so, wie man es aus dem Kino kennt.

Natürlich lässt sich dies aber nur mit einer schalldurchlässigen Leinwand realisieren, da ein geschlossenes Tuch den Ton viel zu sehr bedämpfen würde und die Oberfläche bei entsprechenden Pegeln auch in Schwingung geraten würde.

Mit der Barium Reflax Grey bieten wir eine solche akustisch transparente Leinwand an. Im Gegensatz zur regulären, weißen Reflax kommt die Grey-Variante mit einer grauen Oberfläche.

Die leichte Tönung bewirkt einen etwas intensiveren Schwarzwert und besseren Kontrast, falls man mit Restlicht oder Reflexionen von hell gestrichenen Wänden zu kämpfen hat.

Vorteile

  • intensiverer Schwarzwert und höherer Kontrast
  • diagonal gewebte Leinwand ohne Moiré-Effekte
  • top Bild- und Tonqualität
  • kostenloses Muster in DIN-A4-Größe

Video

Der Sitzabstand sollte bei der Barium Reflax Grey mindestens bei 3.0 - 3.5 Metern liegen.
Dies ist gegenüber der weißen Reflax etwas weiter entfernt, was folgenden Hintergrund hat: Gegenüber einer grauen Oberfläche reagieren wir empfindlicher, da die Rezeptoren im Auge Graustufen besser erkennen können als rein weiße Oberflächen. Weiß man um dieses Detail, kann man es in die Planung des Heimkinos direkt einkalkulieren. Selbst mit diesem Abstand haben unsere diagonal gewebten Leinwände aber noch einen Vorteil, denn bei gerade perforierten Folienleinwänden sieht man die kleinen Löcher auch noch bei vier Metern und mehr Sitzabstand.

Probieren Sie es aus

Wir sind von unserer Barium Reflax Grey überzeugt. Damit Sie es auch werden, bieten wir Ihnen an, sich ein Muster in DIN-A4-Größe von uns schicken zu lassen. Mit diesem können Sie sich einen Eindruck von der Qualität verschaffen und wir garantieren ihnen, dass von exakt der gleichen Rolle, von der das Muster stammt, auch Ihre fertige Leinwand kommt.

Wer sich sein Heimkino in Do-it-yourself-Manier zusammenbauen möchte, der kann sich das Tuch auch als Rollenware (59€/m²) bestellen - der Leinwandbreite sind hier übrigens erst bei 100 Meter Grenzen gesetzt. Ob von uns vorgefertigt oder lieber "auf Rolle" - beiden Auswahlmöglichkeiten ist eins gemein: Unser Tuch ist absolut geruchsneutral und muss nicht mehr ausdünsten, bevor man es im Heimkino installiert.

Uns liegt am Herzen, dass Sie mit der Wahl des Tuchs genau richtig liegen. Damit das so ist, rufen Sie uns unverbindlich an und lassen sie sich direkt von einem unserer Mitarbeiter beraten. Wir finden für jedes Anforderungsprofil eine Lösung.

Gewebe contra Moiré

Die hervorragenden Eigenschaften der weißen Reflax Leinwand bleiben auch bei der Barium Reflax Grey erhalten. Auch hier war es uns wichtig, das Tuch so zu gestalten, dass Moiré-Effekte ausbleiben. Dieser wird oft auf schalldurchlässigen Tüchern wahrgenommen, wenn feine Muster/Raster auf eine regelmäßige Perforation treffen. Dies ist in der Regel bei Folien-Leinwänden der Fall. Mit der Barium Reflax Grey wählen wir wie bei der reinweißen Variante allerdings einen ganz anderen Weg.

Wir setzen bei der Barium Reflax Grey auf ein Gewebe, nicht auf herkömmliche Folien. Eine gewebte Leinwand hat einen entscheidenden Vorteil: Die Perforation ist unregelmäßig und so kann die Pixelstruktur des projizierten Bildes nicht punktgenau auf die Perforation treffen. Das Moiré wird durch diesen Schritt bereits weitgehend vermieden. Hinzu kommt die Tatsache, dass wir die Barium Reflax nicht gerade, sondern diagonal weben lassen. Dies vermeidet dann auch das letzte Risiko eines unschönen Überlagerungseffektes.

Tolle Akustik

Es bleibt aber nicht bei der guten Bildqualität der Barium Reflax Grey. Denn das Gleiche gilt auch für den Ton. Da unser Gewebetuch lediglich eine Dämpfung von 1,5dB hat, ist dies vergleichbar mit einer üblichen Lautsprecher-Abdeckung. In aller Regel wird dies kaum wahrgenommen. Und wenn doch kann dies bei den meisten Receivern ausgeglichen werden.

Der Gainfaktor der Barium Reflax Grey liegt etwas niedriger als bei der weißen Variante und kommt auf 0,8. Dies bedeutet, dass das Bild sehr diffus gestreut zum Betrachter kommt und auch die äußersten Sitzplätze noch mit nahezu voller Helligkeit bedient werden. Der geringfügige Helligkeitsverlust durch den niedrigeren Gain und das graue Tuch kann in der Regel durch einen heutigen, lichtstarken Projektor kompensiert werden.

Hier finden Sie Preisbeispiele...

Warum alphaluxx?

Selbstverständlich gibt es auch andere Produkte auf dem Markt. Warum also alphaluxx?

mehr erfahren

Beratung & Service

Bei uns erhalten Sie eine kostenlose Beratung zu all unseren Produkten. Rufen Sie uns einfach an.

jetzt anrufen

Testergebnisse

Unsere Produkte werden in vielen Hardware-Tests bestätigt. Hier finden Sie eine Auswahl der Testergebnisse.

mehr erfahren

Rückgaberecht

Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Rückgabebelehrung laut Fernabsatzgesetz im Überblick.

mehr erfahren
Copyright 2019 © Ralph Marschner Vertrieb e.K. alphaluxx
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.